Welches B2B PIM-System passt zu Ihnen?

Ein PIM-System ist für jedes B2B Unternehmen, das Produkte online anbietet, unerlässlich. In einem Unternehmen werden oft zahlreiche Systeme eingesetzt. Infolgedessen sind die Informationen über Ihre Produkte oft über verschiedene Datenbanken oder Systeme verteilt. Dies ist nicht effizient und es kann schwierig sein, die richtigen und neuesten Produktinformationen einzusehen. Ein PIM-System löst dieses Problem und gibt Ihnen mehr Marketingkraft im Bereich der Produktinformationen.

Was ist ein PIM-System?

PIM ist die Abkürzung für Product Information Management. Das System speichert alle Informationen zu Ihrem Produkt. Dieses System kann dann z.B. mit Ihrem B2B Webshop verknüpft werden. Ihre Produktinformationen können auch über Feed Marketing an Parteien weitergegeben werden, mit denen Sie zusammenarbeiten können, wie Bol.com, Amazon, Großhändler, etc. Durch den Einsatz eines B2B PIM-Systems können Sie Produktinformationen jederzeit einfach und aktuell an Dritte, aber auch an Ihre eigenen Kunden verteilen. Wenn Sie Kunden bestimmte Informationen zu einem Produkt zur Verfügung stellen, können Sie dies im System leicht erkennen und müssen nicht an verschiedenen Stellen suchen. Es ist Ihre Quelldatei für alle Produktinformationen.

Welchen Stellenwert hat ein PIM-System?

71% der potenziellen Kunden treffen eine Kaufentscheidung auf Basis der verfügbaren Produktinformationen. Wenn die Produktinformationen nicht auf dem neuesten Stand sind, verpassen Sie viele Möglichkeiten. Wenn Sie einen Feed verwenden, um Ihre Produkte in anderen Webshops anzubieten, sind Ihre Produktinformationen überall falsch oder eingeschränkt. Aus Untersuchungen von Emerce geht hervor, dass 44% der Unternehmen glauben, dass ein gutes PIM-System für höhere Verkaufsergebnisse und einen höheren Produktwert sorgt. Dank eines PIM-Systems rationalisieren Sie den Onboarding-Prozess für Lieferanten; Sie haben einen Kanal mit allen Ihren Produktinformationen, Sie verbessern die Qualität der Produktdaten über alle Kanäle und dank vollständiger Produktdaten bieten Sie ein besseres Kundenerlebnis. Lesen Sie hier mehr darüber, warum man sich für ein B2B-PIM-System entscheidet.

Wie funktioniert das PIM-System?

Im System behalten Sie den Überblick über alle Produktdaten, die Sie pro Produkt haben. Denken Sie hierbei an Größe, Preis, Länge, Breite und andere relevante Merkmale eines Produkts. Dies alles wird zentral erfasst. PIM-Systeme können aber auch Video- und Bildmaterial oder sogar komplette Handbücher oder Gebrauchsanweisungen enthalten.

Werden Änderungen vorgenommen, lassen sie sich leicht umsetzen. Sie passen sie nur im PIM-System an. Durch die Verknüpfung des PIM-Systems mit anderen Systemen wird es an jeder Stelle automatisch angepasst. Die Umsetzung der Änderungen erfolgt täglich. Dies kann auf Wunsch auch häufiger erfolgen. Heute sieht man, dass immer mehr ERP-Systeme diese Funktionalität im Paket anbieten wollen, bisher mit wenig Erfolg. Ein ERP-System hat als Grundstruktur Finanzprozesse, Bestandspositionen und Forderungsmanagement. Ein PIM-System kann daher eher als eine Marketingmaschine angesehen werden, die für eine erfolgreiche (B2B) E-Commerce Strategie unerlässlich ist.

Wie wähle ich das richtige B2B PIM-System?

Es gibt eine Reihe wichtiger Faktoren, die bei der Wahl des PIM-Systems eine Rolle spielen. Wie viele Produkte möchten Sie in das System aufnehmen? Mit welchen Systemen möchten Sie das System verbinden? Was ist Ihr Budget? Es gibt große Unterschiede zwischen den Systemen. Sind Sie international oder nur lokal tätig? Et cetera. Folgend beschreiben wir eine Reihe von Systemen mit ihren wichtigsten Eigenschaften. Auf diese Weise können Sie klar erkennen, welches PIM-System am besten zu Ihrer digitalen Wachstumsstrategie passt.

Greedy Bean

  • Vorteile: Flexibel, viele technische Möglichkeiten, geringe monatliche Kosten, unbegrenzte Sprachversionen, herstellerfreundlich
    • Integriert 1-in-1 mit EZ-Basis, geeignet für Hersteller
  • Benutzerfreundlichkeit: Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Preis: Niedrige Einstiegs- und Wartungskosten, bis zu 100.000 Produkte, ein perfektes System in Bezug auf Preis und Qualität
  • Integrationen: Standardintegrationen, jede Integration ist möglich
  • Websitehttp://greedybean.com/

Perfion (Zevij)

Pimcore

  • Vorteile: Hat mehrere Funktionen, die auf verschiedene Branchen spezialisiert sind
  • Benutzerfreundlichkeit: Standard-Benutzerfreundlichkeit
  • Preis: Mittel bis hoch
  • Integrationen: Kann auf Wunsch in (interne) Systeme integriert werden
  • Websitehttps://pimcore.com/nl

Die Wahl eines PIM-Systems ist nicht einfach. Unabhängig davon, welches PIM-System gewählt wird, ist es immer notwendig, dass Personen mit technischen Kenntnissen an der Implementierung des PIM-Systems beteiligt sind. Ein PIM-System erfordert Individualisierung und nur ein gut integriertes System sorgt für die optimale Verarbeitung der Produktdaten. Verwenden Sie daher immer technisches Wissen! Wenn Sie dies nicht im eigenen Haus haben, können Sie es jederzeit von einem externen Dienstleister erledigen lassen.

B2B PIM-System mit Jelba

Die Implementierung eines PIM-Systems ist mit viel Aufwand verbunden. Wir empfehlen Unternehmen, die über keine eigenen technischen Kenntnisse verfügen, die Systeme nicht selbst zu verbinden. Dies erfordert Fachkenntnisse und technisches Wissen über die Systeme. Jelba ist Spezialist für die Wartung und Implementierung von PIM-Systemen für B2B Unternehmen. Sie wollen kein Geschäft mehr verpassen, weil Ihre Produktdaten nicht richtig gepflegt sind? Wir besuchen Sie gerne für eine Beratung! Kontaktieren Sie uns, chatten Sie mit einem unserer Experten oder rufen Sie uns an! 

Arwen Obermeyer

Direktor | Gründer

Hallo, ich bin Arwen,
Sind Sie interessiert an unserem Ansatz? Ich erzähle Ihnen gerne mehr!